Ergometertraining – bequem trainieren

Ergometertraining – bequem trainieren, darauf solltest du achten um die Lust am „radeln“ nicht zu verlieren!

ergometertraining rennradErgometertraining – bequem auf dem Radergometer/Heimtrainer trainieren mit der richtigen Sitzposition!

Die richtige Sitzposition beim Fahren eines Radergometers ist das A und O für eine bequeme und schmerzfreie Trainingseinheit. Eine zu hohe oder zu niedrige Satteleinstellung verursacht auf Dauer eine Fehlhaltung die zu Schmerzen und evtl. auch zu Schädigungen führen könnte. Für eine gute Sitzposition müssen einige Aspekte berücksichtigt werden. 

Eine gepolsterte Radhose während dem Training fördert das bequeme Sitzen und ermöglicht dir längere Trainingseinheiten.


Bequem auf dem Radergometer/Heimtrainer trainieren mit der besten Rückenhaltung!

Um Schmerzen im Bereich der Brust- und Lendenwirbelsäule zu verhindern bedarf es einer optimalen Rückenhaltung. Deswegen ist es wichtig den Schultergürtel aufzurichten und den Brustkorb raus zu strecken. Kurzum, diese stabile Rumpfspannung unterstützt eine angenehme Position.


Ergometertraining auf dem Radergometer/Heimtrainer und die Handgelenke schonen!

Eine unangenehme Handgelenksposition sollte nicht unterschätzt werden. Pelzige Finger, Gelenkschmerzen und taube Handballen sind keine Seltenheit. Um diese Symptome möglichst auszuschließen oder zu minimieren wäre es von Vorteil die Hände während der Trainingseinheit in Verlängerung des Unterarms zu halten. Die Handgelenke sollten nach unten und nach oben nicht abgewinkelt werden.

Gute ergonomische Lenkergriffe findest du hier!


Ergometertraining – bequem auf dem Radergometer/Heimtrainer trainieren und dadurch Kopf- bzw. Nackenschmerzen vermeiden!

ergometertraining Verspannungen entstehen schnell, durch hochziehen der Schultern wird die Durchblutung eingeschränkt folglich kann es schnell zu Verspannungskopfschmerzen kommen. Du solltest ebenfalls bewusst die Schultern nach unten ziehen und die Schulterblätter hinten zusammenführen um einer unangenehmen Verkrampfung entgegen zu wirken.

Für ein effektives Stretching und einer entspannten Muskelselbstmassage nach einer Trainingseinheit, können wir  das Faszientraining mit der Faszienrolle empfehlen.


Ergometertraining – Dauer und Häufigkeit?

Um ein optimales Trainingsziel zu erreichen werden 2-3 Trainingseinheiten von jeweils 20 bis 30 Minuten empfohlen. Nach einer langsamen und stetig steigenden Trainingsphase ist die Dauer und Intensität stetig zu steigern. 

 

Weitere ausführlichere Ratschläge findest du unter www.fahrrad-gesundheit.de.